Ratgeber / Blog

Ein Mann, der recht zu wirken denkt,
muss auf das beste Werkzeug halten. J.W. von Goethe

“2 Arten von Mitarbeitern und woran Sie gute Mitarbeiter sofort erkennen”

28. März 2013 | Ina Hertel

Wenn Sie wissen, woran Sie gute Mitarbeiter leicht erkennen, sparen Sie viel Zeit und Geld ... Im folgenden Text ist von „grünen“ und „roten“ Hüten die Rede. Das bezieht sich darauf, dass viele Berufe an ihrer Kopfbedeckung (Hut) zu erkennen sind. Das englische Wort „hatting“ – jemanden ausbilden, geht ebenfalls darauf zurück. Mitarbeiter mit „grünen Hüten“ Sie helfen Ihnen, Ihr Unternehmen erfolgreich zu führen und führen Anweisungen zu Ihrer Zufriedenheit aus. Am Ende des Tages ist die Arbeit in guter Qualität fertig erledigt. Ihr Arbeitsplatz ist ordentlich und sauber aus. Sie sind gute Teamspieler.

Wenn Sie wissen, woran Sie gute Mitarbeiter leicht erkennen, sparen Sie viel Zeit und Geld ...

Im folgenden Text ist von „grünen“ und „roten“ Hüten die Rede. Das bezieht sich darauf, dass viele Berufe an ihrer Kopfbedeckung (Hut) zu erkennen sind. Das englische Wort „hatting“ – jemanden ausbilden, geht ebenfalls darauf zurück. Mitarbeiter mit „grünen Hüten“ Sie helfen Ihnen, Ihr Unternehmen erfolgreich zu führen und führen Anweisungen zu Ihrer Zufriedenheit aus. Am Ende des Tages ist die Arbeit in guter Qualität fertig erledigt. Ihr Arbeitsplatz ist ordentlich und sauber aus. Sie sind gute Teamspieler.
  • Diese Mitarbeiter helfen gern ihren Kollegen und Ihnen bei der Lösung von Problemen. Wenn ihnen ein Fehler passiert, ist es ihnen unangenehm und sie bringen ihn sofort in Ordnung.
  • Diese Mitarbeiter helfen ihren Kollegen und freuen sich über gute Arbeit und freuen sich, wenn die Kunden mit ihrer Arbeit zufrieden sind.
  • Mitarbeiter mit „grünen Hüten“ geben Informationen 1:1 weiter, sie verbreiten gute Neuigkeiten und meiden destruktive Aktionen.
  • Privat kommen sie gut zurecht, pflegen familiäre Beziehungen und ihren Freundeskreis. Sie schaffen sich Werte, z.B. ein Haus, haben ihr Leben im Griff und kommen finanziell klar.
  • Ihre Arbeit beflügelt sie, sie bilden sich weiter und übernehmen gern Verantwortung.
Einzig nach solchen Mitarbeitern sollten Sie Ausschau halten, wenn Sie Ihr Unternehmen voran bringen möchten und Freude an Ihrem Team haben wollen. Die Mitarbeiter mit den „roten Hüten“
  • Sie helfen ausschließlich sich selbst, es geht ihnen nur darum, den eigenen Kühlschrank zu füllen.
  • Sie arbeiten nur für ihren persönlichen Vorteil. Sie nutzen jede Möglichkeit, auch privat von ihrem Unternehmen zu profitieren und geben dafür nichts zurück.
  • Hier finden Sie die „Dienst nach Vorschrift- Leute“ und jene, die jede Überstunde aufschreiben. Sie tun so, als ob sie ganz viel arbeiten, wenn Sie sich die Ergebnisse anschauen, ist kaum etwas fertig geworden
  • Sie bringen Unruhe und schlechte Nachrichten ins Team, sie verändern Informationen zum Schaden der Produktion. Ihre Hilfe schadet.
  • Ihre wahre Absicht ist zu schaden, unter dem Deckmantel von Hilfe. Sie arbeiten verborgen und der Schaden ist oft schon groß, ehe man sie als die wirkliche Ursache erkennt. Sie benutzen labile Mitarbeiter „Trittbrettfahrer“ für Ihre Zwecke.
Leute mit roten Hüten sind antisozial, sie machen andere klein, weil sie von sich selber glauben, dass sie schwach und feige sind. Der Schaden, den sie anrichten, ist enorm, weil es oft lange dauert, bis sie „erkannt“ werden. Sie verbreiten ausschließlich schlechte Nachrichten und drehen Gute um. Kalt lächelnd halten sie ein ausgeklapptes Messer hinter dem Rücken. Um sie herum herrscht Chaos und Unordnung, Unmengen angefangene und nicht erledigte Dinge. Zerrüttete Familienverhältnisse, eingeschüchterte, ständig kranke Angehörige und Besitztümer in schlechtem Zustand, sind ebenfalls Merkmale. Wenn man mit solchen Leuten Kontakt hatte, fühlt man sich unbehaglich und fragt sich, wo es her kommt. Intelligenz und sozialer Anstrich verschleiert oft ihre wahren Absichten. Diese Leute verbessern sich nicht. Jegliche Versuche werden scheitern, obwohl sie beteuern, dass sie dazu gewillt sind. Diese Leute schaden Ihrem Unternehmen und kosten Sie ein Vielfaches im Verhältnis zum Nutzen für Ihr Unternehmen. Jeder 5. kann so ein Mitarbeiter sein. www.trendup.de  

Zurück